Redaktion
  Plan der Zeitalter
  Kontakt
  Redaktion
  FAQs
  Impressum und Datenschutz
  Tägliches Manna
  Die Grundlage unserer Rechtfertigung
  Abrahams Glaube - Vorbild und Gegenbild
  Welche Bedeutung hat das alles?
  Dreieinigkeit?
  Göttliche Gunst
  Unglücke
  Hölle-was ist das?
  Hast Du Jesu Geist?
  Das Wiedersammeln Israels
  Der Lösegeld-Preis
  Restitution
  Die neue Erde
  Die Auferstehung der Toten
  Ein neues Zeitalter kommt
  Die Zeit der Wiederkunft unseres Herrn
  Passendes tägliches Leben des Christen
  Glaube
  Selbstbeherrschung
  Geduld
  Frömmigkeit
  Brüderliche Liebe
  Wachstum der Reben
  Herausgeber
  2018
  2017-2014
  2011-2009
  2008-2006
  2005-2003
  2002-2000
  1999-1997
  1996-1994
  Die Bibelstandarte
  Israel
  Pastor Russell
  Der göttliche Plan der Zeitalter
  Mormonismus, "Zeugen Jehovas"
  Offb. 12 erklärt
  500 Jahre Reformation
  Das Evangelium in einer Nussschale
Druckversion
Redaktion

DIE BIBELSTANDARTE

Die Bibelstandarte wurde durch die Aktivitäten von Professor Paul S.L. Johnson und Professor Raymond G. Jolly ins Leben gerufen. Ihren Hauptsitz richteten sie in Pennsylvania, U.S.A, ein. Aus ihrem Studium der Heiligen Schrift haben sie verstanden, dass der Umfang des Erlösungsplanes Gottes viel größer ist und Seine Gnade viel weiter reicht, als es bisher erkannt worden ist. Sie setzten es sich zum Ziel, diese wunderbare Botschaft allen zugänglich zu machen, die „hörende Ohren“ haben, und haben sich ganz der Erreichung dieses Zieles gewidmet. Sie lehrten, dass biblische Doktrinen nur dann richtig ausgelegt sind, wenn dies in Harmonie mit jeder anderen Bibelstelle und jeder Lehre der Bibel verrichtet wird. Die Bibelstandarte hält bis heute an dieser Überzeugung fest.

Die Herausgeber:

  • Paul S. L. Johnson absolvierte ein Studium an der Capital University of Columbus in Ohio mit besonderen Auszeichnungen. Er besuchte ebenso das Theologische Seminar der Synode der Lutherischen Kirche in Ohio. Pastor Johnson war ein Gelehrter der griechischen und hebräischen Sprache, was ihn in einer ganz besonderen Weise dazu befähigte, die Bibel in den ursprünglichen Sprachen zu verstehen. Obwohl das Seminar die Doktrin von der ewigen Qual lehrte, kam er zu dem Verständnis, dass ein Gott der vollkommenen Weisheit, Gerechtigkeit, Macht und Liebe Seine Feinde nicht für ewig bestrafen will und kann. Er erkannte die Lehre der Bibel, dass der Lohn der Sünde der Tod ist und nicht die ewige Qual. Er diente als Geschäftsführender Treuhänder der Laien-Heim-Missionsbewegung von 1920 bis 1954.
  • Raymond G. Jolly absolvierte das Bloomsberg State College mit besonderen Auszeichnungen. Er studierte Theologie und klassische Literatur am Lafayette College in Easton Pennsylvania. Er diente einige Zeit in der Presbyterianischen Kirche, verließ diese aber, um das Evangelium von einem nichtsektiererischen Standpunkt aus zu verkündigen. Er diente als Geschäftsführender Treuhänder der Laien-Heim-Missionsbewegung von 1954 bis 1979.
  • August Gohlke ging im frühen Alter von 12 Jahren auf die Highscool. Später wurde er von Professor Paul S. L. Johnson privat in Griechisch und Hebräisch unterrichtet. Pastor Gohlke hatte das Vorrecht umfangreich über biblische Themen in Europa und Amerika zu lehren. Er war von 1979 bis zum Dezember 1985 Geschäftsführender Treuhänder der Laien-Heim-Missionsbewegung.
  • Bernhard W. Hedman war von 1986 bis 2004 Geschäftsführender Treuhänder der Laien-Heim-Missionsbewegung. Er kam in einer Zeit großer Not zu Pastor Johnson und wurde zu einem der führenden Helfer der vorangegangenen Direktoren bei der Herausgabe von Schriften. Dabei hatte er besondere Vorrechte Pastor Johnson zu dienen.
  • Ralph M. Herzig promovierte am Westfield State College und arbeitete mit den vorangegangenen Führern der Bewegung zusammen. Er wurde im Jahre 2004 zum Geschäftsführenden Treuhänder der Laien-Heim Missionsbewegung gewählt. In dieser Stellung übernahm Ralph M. Herzig auch die Funktion als Herausgeber der Zeitschrift „The Bible Standard“, „The Present Truth“ und unserer Veröffentlichungen im Allgemeinen. Nach seiner Erkrankung wurde der von ihm vorgeschlagene Leon Snyder übergangsweise Geschäftsführender Treuhänder und Herausgeber. Ralph M. Herzig verstarb 2016.
  • Leon Snyder wurde von den vorangegangenen Führern der Bewegung geschult und wirkte mit ihnen zusammen. Gegenwärtig dient er als Geschäftsführender Treuhänder und Herausgeber der Veröffentlichungen der „Bible Standard Ministries“.

Anmeldename
Passwort